Zum Inhalt springen

Waiting for Sallah El-Din

ناطرين صلاح الدين

Waiting for Sallah El-Din (Natreen Sallah El-Din, Fi Intizar Salah el-Din)

In der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts tauchte ein muslimischer Führer kurdischer Abstammung im Osten auf. Sein Name war Sallah El-Din Alayobe (Salladin). Es gelang ihm, die zerstrittenen muslimisch-arabischen Gruppen zu vereinen, die Kreuzritter in Palästina zu besiegen und Jerusalem von ihrer Herrschaft zu befreien. Sein Name ging in die arabische Geschichte ein und wurde zum Symbol für das Warten auf einen neuen Führer.
Ost-Jerusalem im Jahr 2000 - ein permanenter Wartezustand. Der Film portraitiert den Alltag vier Menschen in Jerusalem und zeigt Bilder einer Realität fernab von den Action-Szenen der westlichen Fernsehstationen.

Dokumentarfilm, Tawfik Abu Wael, Palästina 2001, 53 min, Arabisch mit engl. UT

über den Film
Das arabische Ost-Jerusalem im Jahr 2000. Warten PalästinenserInnen auf den Messias, auf Godot, oder auf Saladin? Was macht das schon? Der Film zeigt die Leben palästensischer BewohnerInnen Ost-Jerusalems unter Besatzung, ohne die grundlegensten Rechte, obwohl sie als Bürgerinnen und Bürger Israels betrachtet werden. (Abdel-Malik, Kamal: The Rhetoric of Violence. Arab-Jewish Encounters in Contemporary Palestinian Literature and Film. 2016)



Filmheft

waiting_de.pdf