Zum Inhalt springen

Diary of a Male Whore

يوميات عاهر


Diary of a Male Whore (Yawmiyat Ahir)

Esam, ein junger palästinensischer Flüchtling, arbeitet in Tel Aviv als Stricher. Seine physischen Freuden lassen ihn seinen Hunger vergessen und holen die Erinnerungen an sein Heimatdorf immer wieder ein. Auf Grundlage der Kurzgeschichte „Das nackte Brot“ von Mohammad Shukry.

Kurzfilm, Tawfik Abu Wael, Palästina 2001, 14 min, Arabisch mit engl. UT
Regie Tawfik Abu Wael | Buch Tawfik Abu Wael | Produktion Tawfik Abu Wael | Kamera Asaf Sudri | Ton Naomi El‘aani | Schnitt Yotam Ben Meir | Cast Tahir Mahamid, Sami Habki, Ruthi Bernstine, Shiri Hadari, Ali Suleiman

Pressestimmen
Dieser anregende Kurzfilm öffnet ein Fenster zu einem Leben, das man selten sieht. (Philadelphia Palestine Film Festival)
Esams sexuelle Begegnungen markieren seinen Körper mehr als das besetzte Gebiet quälender Erinnerungen als  den physischen Beweis seines Genusses. (Hamid Dabashi in Corpus Anarchicum)

Längere Texte und Hinweise zu Literatur über den Film auf der englischen Katalogseite.



Filmheft

male_de.pdf

Trailer